Registriere dich oder log dich ein um Feedback zu lesen oder zu verfassen.

Ein Soziales Jahr nach dem Erwerbsarbeitsleben

Details of idea

von veronika.h.  |  am 29. November 2014 - 22:02  |  
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)

Beschreibung:

Viele Pensionisten sind rüstig, gut qualifiziert und bereit weiter zu arbeiten, wenn sie es für sinnvoll erachten und die Rahmenbedingungen für sie passen. Unsere Lebenserwartung steigt stetig an - manche Pensionisten brauchen vielleicht aber ein neues Betätigungsfeld, um weiterhin Sinn in ihrem Leben zu sehen oder das Gefühl zu haben, gebraucht zu werden.
Gleichzeitig erfüllen viele NGOs, gemeinnützige Unternehmen und Vereine wichtige Tätigkeiten, die den Zusammenhalt der Gesellschaft stärken.

Ziel der Idee:
- Ein freiwilliges soziales Jahr am Ende des Erwerbsarbeitslebens gibt die Möglichkeit, know how und Erfahrung in einem neuen Umfeld einzubringen zum Nutzen der Gesellschaft.
- Es kann ein persönliches Engagement intensiver weiterverfolgt oder neu ausprobiert werden - und somit auch ein Einstieg für eine neue, sinnstiftende, ehrenamtliche Arbeit in der Pension sein.
- Es kann vielleicht auch ein neues Betätigungsfeld für einen Zuverdienst zur Pension gefunden werden.

Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: