Registriere dich oder log dich ein um Feedback zu lesen oder zu verfassen.

verbesserung der arzt-patienten-beziehung

Details of idea

von hansahnert  |  am 29. November 2014 - 22:49  |  
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)

Beschreibung:

Hatten sie schon einmal eine schlechte erfahrung bei einem krankenhausaufenthalt?
War der grund mangelnde kommunikationsbereitschaft auf seiten des personals?
Haben sie sich alleingelassen gefuehlt?
Wuerden sie einen medizinstudenten dafuer bezahlen, damit er diese luecke schliesst?
Die idee ist, einen studentenjob in das ausbildungssystem zu implementieren, um:
- Die patientenkompetenz und das wohlbefinden zu heben. Ihnen eine art anwalt zur seite
zu stellen. Einen zukuenftigen arzt, der es lernt, auch mal die patientenperspektive
einzunehmen.
- Studenten finanzielle hilfe zu geben. Ihre sensibilitaet fuer den kuenftigen beruf zu
schaerfen.
- es aerzten, patienten und studenten ermoeglichen, auf augenhoehe zu kommunizieren
- ueberkommene rollenvorstellungen und hierarchische strukturen aufzubrechen
moegliche probleme:
- finanzierung? Zwei-klassen-medizin?
- der student darf seine kompetenzen nicht ueberschreiten.
- kompetentere patienten = mehr fragen =mehr arbeit

Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: