Ideenpool - Alternative Wirtschaftsformen

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
34 Ideen gefunden
Sortieren nach
Beweise für geplante Obsoleszenz
von Sepp Eisenriegler am 10. November 2014 - 19:47
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, Ökologie & Nachhaltigkeit, geplanter Verschleiß, kaufen für die Müllhalde, Schonung von Ressourcen, Sollbruchstellen, uralt
Zeichenbrettvorschau von Beweise für geplante Obsoleszenz

Geplante Obsoleszenz ist nur die Spitze des Eisbergs! Der Eisberg heißt neoliberales, kapitalistisches Wirtschaftssystem. Hersteller und Elektrohandel maximieren ihre Profite auf Kosten kommender Generationen: Dabei ist es ethisch nicht vertretbar, dass immer mehr Ressourcen verschwendet werden, um immer kurzlebigere Produkte in den Markt zu drücken! Die KonsumentInnen brauchen – verführt von der Werbewirtschaft – Statussymbole: Sie geben Geld aus, das sie nicht haben, um Produkte zu kaufen, die sie nicht brauchen, nur um Leute zu beeindrucken, die ihnen eigentlich egal sind! Dazu kommt, dass die moderne Glücksforschung klar belegt, dass die glücksbringende Wirkung des Erwerbs...

Vereinsberater
von brain.storm am 22. November 2014 - 12:05
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen
Zeichenbrettvorschau von Vereinsberater

Ideen haben viele, nur an der Umsetzungsquote hapert es und es bleibt eine Idee in den Köpfen der Initiatoren, weil Menschen vor einem Berg an Aufgaben stehen, die für das Projekt nun einmal zu erledigen sind – und sei es die Gesellschaftsform der Unternehmung. Neben Unternehmen, die gewinnorientiert handeln wollen, gibt es darüber hinaus z.B. Vereine, mit dem Ziel, eine schwarze Null schreiben. Bei Vereinen will man kein Geld verdienen, dennoch sind auch hier in der Verwaltung Hürden zu nehmen, die viele abschreckt.

Um Erfahrungen zu sammeln, könnte die Hochschule hier die Administration begleiten, mit einem Mentor, der genügend fachliches Wissen aus dem BWL-Studium vorweisen...

Handwerker Luftdruck Workstation 1kW-36V-13Bar
von Karam Lopez am 28. November 2014 - 19:59
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, Kooperation & Netzwerkbildung, Stadt- & Regionalentwicklung, Technologie & Infrastruktur, Sonstiges, Brushless, Druckluft, E.Mobile.Handwerker, Geräte, gps, GSM, Workstation
Zeichenbrettvorschau von Handwerker Luftdruck Workstation 1kW-36V-13Bar

Prototype: ein Liege Rad USA
36V, 1x500w bzw. 2x für 1kW, Brushless Motor
2x 5V & 12VAdapter
Batterie Module ECO, STD, PRO
Licht LED 12V 3000lm

Option:
GPS-GSM-Sicherheitsys.
Rad Anhänger
Werkzeug Koffer

Geräte:
1. Kompressor 12V-13Bar
2. Druckluft Sandstrahle
3. Druckluft-Meißel-Hammer

Suche Kooperation Finanzierung, Vermarkten Teams

Hörsaal on demand
von Radio am 25. November 2014 - 10:57
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, Kooperation & Netzwerkbildung, Kunst, Medien & Kreativbereich, Ökologie & Nachhaltigkeit, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Geschichte, Hörsaal on demand, nachhören, Wirtschaft
Zeichenbrettvorschau von Hörsaal on demand

Die Volkshochschule Linz bietet seit vielen Jahren Vortragsreihen in Kooperation mit der Johannes Kepler Universität Linz an (Was Wissen schafft. Science in Residence; Geschichte und Zeitgeschichte; Frauenleben.heute usw.). WissenschafterInnen geben dabei im Bereich der Erwachsenenbildung einen Einblick in Ihre Forschungsarbeiten.

Zusätzlich gibt es ein weitreichendes Vortragsangebot, bei dem MitarbeiterInnen europäischer und außereuropäischer Universitäten referieren (wie z.B. Denk.Mal.Global. Sport und Entwicklungspolitik; Neoliberalismus und Rechtsextremismus; Markt! Welcher Markt?; Eigentum; Männerleben.heute; Beziehungsfallen u.v.a.)

Diese Vorträge werden aufgezeichnet...

Kulturguterhalter v. Stadelfenster vor den Vorhang
von Stadelguckerin am 30. November 2014 - 13:22
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kunst, Medien & Kreativbereich, Ökologie & Nachhaltigkeit, Stadt- & Regionalentwicklung, Sonstiges, Anstrengungen, Kulturgut, Stadel
Zeichenbrettvorschau von Kulturguterhalter v. Stadelfenster vor den Vorhang

Für das kommende Jahre plane ich, jene Stadel neu aufzunehmen, die in den letzten Jahren wieder hergerichtet wurden, sei es zur eigenen Freude und Liebe dazu oder für andere Zwecke. Mit den jeweiligen Besitzern möchte ich sprechen, warum sie auf diese Idee gekommen sind und gleichzeitig danken, daß sie dieses wunderschöne Kulturgut unserer Heimat damit erhalten.
Damit sollen auch alle anderen Stadelbesitzer animiert werden, es gleich zu tun und die Fotos der Stadel, die wieder in alter Schönheit erstrahlen, möchte ich als Vorbilder der Öffentlichkeit vor Augen führen. Ich hoffe sehr, daß es in Zukunft noch sehr viele werden.
Fam. Klimbacher hat unter schweren finanziellen...

EINE HOLISTISCHE LEBENSSICHT
von feuervogl am 27. November 2014 - 0:34
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Soziale Innovation, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Arbeitsmarktrevoluition, inovative politische Strukturen, Schulsystem
Zeichenbrettvorschau von EINE HOLISTISCHE LEBENSSICHT

HOLISTISCHE LEBENSSICHT

Die Schulsysteme in den westlichen Ländern, also auch in Österreich kranken an allen Ecken und Enden. Umfangreiche Reformbemühungen reiben sich in gegenseitigen „Steine-in-den-Weg-legen“ meist selbst auf oder werden im Politkalkül als Spielball missbraucht.
Stückwerk wohin man schaut und alles vorwiegend auf dem Rücken der Kinder. Und der Lehrer, obschon jene über die Gewerkschaft auch ordentlich im Brei mitmischen.

Die Situation ist in den berufsorientierten Schulen, den technischen Ausbildungsstätten und letztlich in den Universitäten ist der Karren gleichermaßen in den Dreck gefahren.

Bevor der Versuch zur Besserung unternommen...

Managementsystem KM Freude&Leben
von RiederU am 30. November 2014 - 23:46
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, Kooperation & Netzwerkbildung, Life Sciences, Ökologie & Nachhaltigkeit, Soziale Innovation
Zeichenbrettvorschau von Managementsystem KM Freude&Leben

Das Managementsystem KM zielt auf Microunternehmen und kombiniert die 3 Dimensionen:
WIRTSCHAFT (Umsatz, Gewinn, Aufwand,..)
UMWELT (Ressourcen, Landschaft, Tiere, Gesellschaft,..)
LEBENSQUALITÄT (Freude, Freizeit,..)
mittels Strategieprozess und Kennzahlensystem (quantitative + qualitative Indikatoren).
Es wird SEIT 2005 ERFOLGREICH angewendet und kontinuierlich um Erkenntnisse aus der Gehirnforschung, Aspekte der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg und dem Züricher Ressourcen Modells erweitert. BEDÜRFNISSE und GEFÜHLE werden bei der OPTIMIERUNG der STRATEGIEN bewusst berechnet und somit sicht- und steuerbar gemacht.
Wirtschaften kann...

co-working moosburg-Kreative schaffen gemeinsam
von Moosburg am 26. November 2014 - 8:32
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, Kooperation & Netzwerkbildung, Kunst, Medien & Kreativbereich, Stadt- & Regionalentwicklung
Zeichenbrettvorschau von co-working moosburg-Kreative schaffen gemeinsam

"Kreativität ist unsere Zukunft!" und Zukunft im Sinne der "Regionalen Entwicklung" ist der Gemeinde Moosburg ein großes Anliegen. Moosburg fördert mit der Errichtung eines Multifunktionsgebäudes gezielt das kreativ-wirtschaftliche Milieu indem 9 Arbeitsplätze mitten am Dorfplatz geschaffen wurden. Das Gemeinschaftsbüro für Kreativschaffende und Selbstständige mit dem Namen „Schallar2“ ist fertiggestellt und kann ab jetzt sukzessive besiedelt werden.

Zur Infrastruktur für die Co-Worker gehören eine Gemeinschaftsküche, ein Besprechungsraum mit großem Flat-Screen für Präsentationen, einen Digitalkopierer schnelles Internet und WLAN. Im Keller sind eine Werkstätte sowie ein...

Elektro-U-Boot Österreich
von Karam Lopez am 28. November 2014 - 23:14
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, Kooperation & Netzwerkbildung, Ökologie & Nachhaltigkeit, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Biologie, Finanzierung, Forschung, Kooperation, Labor, Meer, Messgeräten, Touren
Zeichenbrettvorschau von Elektro-U-Boot Österreich

Vorbild Nimo-Deutschland

Type I: Standard für Touren bis 20 m Tief für 2-6 Personen z.B am Roten Meer,.....

Type II: Professional für Forschung bis 300 m Tief inkl. Messgeräten, Sensoren, Meeres Biologie Geräte, Einrichtung, Roboter Arm usw.

Suche Team Kooperation, Finanzierung

Tiefenheilung statt Oberflächenkosmetik
von Libica am 30. November 2014 - 13:20
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Kooperation & Netzwerkbildung, Soziale Innovation, Sonstiges, Aufklärung, Bildungsgebäude, Bildungsideal, Bildungsrat, Menschenbild, Oberflächenkosmetik
Zeichenbrettvorschau von Tiefenheilung statt Oberflächenkosmetik

Mit einer repressiven Ökonomie als Leit(l)disziplin, die sich ständig irgendwelchen „Sachzwängen“ ausgeliefert sieht und der alles Menschliche fremd ist, sind wir offensichtlich ganz schlecht bedient!

Es wäre daher allerhöchste Zeit, die Gesellschaft und ihr Bildungsgebäude vom derzeitigen ökonomischen Kopfstand wieder auf die Füße zu bringen, um endlich Universitäten nach dem humboldtschen Bildungsideal, zu etablieren. Wo sonst, als aus ganzheitlich verstandenen Universitäten, sollten autonome Individuen und Weltbürger hervorgehen?

Davor wird ein überparteilicher, überkonfessioneller, fächerübergreifender, und aus allen Volksschichten zusammengesetzter Bildungsrat ins...

Sinnvolle Verwendung alter Stadel mit Ziegelgitter
von Stadelguckerin am 27. November 2014 - 16:51
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kunst, Medien & Kreativbereich, Ökologie & Nachhaltigkeit, Stadt- & Regionalentwicklung
Zeichenbrettvorschau von Sinnvolle Verwendung alter Stadel mit Ziegelgitter

Seit Beginn meiner Suche, Erforschung und Dokumentation der alten Stadeln mit Ziegelgitterfenster bemühe ich mich, die Besitzer auf ihr wertvolles Kulturgut unserer Heimat aufmerksam zu machen. Viele waren sich dessen damals noch nicht bewußt und mir sehr dankbar, daß ich sie darauf aufmerksam gemacht und um Erhaltung gebeten habe. Durch mein vieles Suchen, meine 2 Bücher und Vorträge ist immer mehr geschehen und jedesmal, wenn ich einen renovierten Stadel vorfinde, bin ich glücklich darüber und die Besitzer sehr stolz. Es gibt natürlich viele Schwierigkeiten wie Vorschriften der EU, keine Nachfolger, Hochlandrinder, die nicht in den Stall wollen und die Heulagerung auf den Feldern. So...

freie.it - Unabhängigkeit am Computer
von Franz Gratzer am 1. Dezember 2014 - 11:26
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Kooperation & Netzwerkbildung, Ökologie & Nachhaltigkeit, Soziale Innovation, Stadt- & Regionalentwicklung, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik
Zeichenbrettvorschau von freie.it - Unabhängigkeit am Computer

freie.it macht Fachkräfte auffindbar, die beim Einsatz Freier Software (meist auf GNU/Linux-Basis) helfen können.

Wir verwalten immer mehr am Computer. Dabei bestimmen Programme unsere Möglichkeiten. Wer steuert, was diese Programme erlauben, kontrolliert auch, was wir tun können.

Was in proprietärer (= unfreier) Software vorgeht, wird als Betriebsgeheimnis geheim gehalten. Nur Freie Software liegt restlos offen. Sie darf von allen analysiert, beliebig an die eigenen Wünsche angepasst und unbeschränkt benutzt und kopiert werden. Auch wenn wir das selbst nicht programmieren können, dürfen wir andere mit entsprechenden Anpassungen beauftragen.

Den meisten leuchten die...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: