Ideenpool - Innovative Theorien (Kultur, Politik …)

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
53 Ideen gefunden
Sortieren nach
Mikro Immobilien online Börse
von TheVisitor am 8. Februar 2015 - 17:54
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kooperation & Netzwerkbildung, Soziale Innovation, Stadt- & Regionalentwicklung
Zeichenbrettvorschau von Mikro Immobilien online Börse

Würde eine Mikro Immobilien online Börse, wo jeder bequem, mit “2 Maus Klicks“ (ohne juristische aufwand) Land kaufen könnte (weltweit) oder Teilhaber wird, ab 10€ ,20€ oder 50 € , Ihren Meinung wert sein?
Würden Sie Ihren Mitmenschen Mit Ihren Erfahrung, wenig Zeit und einen fairen Anteil, einen Weg zu einem neuen Business und besseres Leben führen?
Als Basis und Vorbereitung für dieses Projekt dient als Plattform die Idee von Neurovation Seite,
https://www.neurovation.net/de/node/291617?backlink=de/...

Party Loops
von Michael_Schreiber am 1. Dezember 2014 - 23:30
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kooperation & Netzwerkbildung, Kunst, Medien & Kreativbereich, Life Sciences, Medizin & Gesundheit, Ökologie & Nachhaltigkeit, Soziale Innovation, Stadt- & Regionalentwicklung, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, 4K, Edutainment, Gamification, HiFi, Immersion, KI, Minimal, Partizipation, Podcast, Pop, Posting, Simulation, Szenario, UHD, Videocast, visuelle Kommunikation
Zeichenbrettvorschau von Party Loops

Brainstorming und Gestaltung von Videoclips sowie interaktiven Generatoren zur Vermittlung von Projektinhalten. Die so gestalteten Medien sollen im Rahmen von Unterhaltungsprogrammen diverser Veranstaltungen zu Partymusik gezeigt werden.

Ö1, als Radio blind, kann thematischen Hintergrund liefern, Features, Diskussion, Inteviews, Kritik, und zum Besuch einladen.

Da das Projekt noch keine eigene Projektseite betreibt, führt der 'Link zur Projektseite' derzeit zu mehr als 300 interaktiven Programmen, die ich vor einiger Zeit für meinen damaligen Arbeitgeber Wolfram Research erstellte. Diese eigenen Beispiele bzw insgesamt bald 9000 dort bereitgestellte Demonstrations sind...

Formensprache des Lebendigen
von formensprache am 30. November 2014 - 23:43
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kooperation & Netzwerkbildung, Life Sciences, Wissensvermittlung & Methodik
Zeichenbrettvorschau von Formensprache des Lebendigen

Unsere heutige Kultur ist geprägt durch die Schrift. Das Sprechen wird der Vergänglichkeit entrissen indem es in Zeichen, Bildern und Buchstaben festgehalten wird. Schreiben und Lesen sind zu einer Selbstverständlichkeit geworden.

Wir können allen Dingen einen Namen und ein geschriebenes Wort zuordnen. Dinge werden beschreibbar. Aber auch Gedanken werden so vom Menschen loslösbar und in Schrift mitteilbar.

Die Art und Weise wie wir Sprechen und Schreiben hat also enorme Rückwirkungen auf die Art und Weise unseres Denkens. Unsere heutige Art des Denkens ist wunderbar geeignet die Welt der Dinge zu beschreiben. Für das Beschreiben von Lebensabläufen und -Prozessen geht aber...

SCHUTZMANTELlanded
von Mixaela am 30. November 2014 - 22:25
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kunst, Medien & Kreativbereich, Medizin & Gesundheit, Soziale Innovation, Stadt- & Regionalentwicklung, Sonstiges, Plattform für Textile Kulturen, Spurensuche
Zeichenbrettvorschau von SCHUTZMANTELlanded

Der angedachte virtuelle SCHUTZMANTELrevisited( Kooperation Wissenschaft-Kunst ) senkt sich gleichsam auf realen Boden und ermöglicht es VertreterInnen unterschiedlichen Kulturen, im Austausch miteinander ihre textilen Erinnerungen aufzuspüren ( Kooperation Wissenschaft - Kunsthandwerk )
MitTeilung - Herkunft - Ankunft sind das Prinzip.
Studentinnen unterschiedlicher Fakultäten und Herkunft bilden mit einem Partner/Partnerin aus der Zivilbevölkerung ein Team und begeben sich in einer Projektveranstaltung ( Kulturaustausch )auf gemeinsame Suche nach Gemeinsamkeiten oder Unterschieden.
Die Projekte können von den Universitäten in Gemeinden ( Stadtteilkultur ,...

Meine Idee: SCHUTZMANTEL_revisited
von Mixaela am 30. November 2014 - 22:01
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kooperation & Netzwerkbildung, Kunst, Medien & Kreativbereich, Stadt- & Regionalentwicklung, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, 2.Haut, Ankunftsland, Erhalt textiler Kulturen, Herkunftsland, Kooperation, kulturelle Zusammenhänge, Schutz der eigenen Haut, Textile Kulturen, virtuelles Patchwork
Zeichenbrettvorschau von Meine Idee: SCHUTZMANTEL_revisited

Die allgegenwärtige Globalisierung fordert eine individuelle Regionalisierung heraus -Verengung des Blickwinkels und Abschottung bis zur Intoleranz sind die Folge.
Jeder Mensch hat das Bedürfnis, seine eigene Haut (die 1.Haut),seine Bekleidung(die 2.Haut) und sein Dach über dem Kopf (die 3.Haut) zu schützen.
Das Projekt soll sich der 2.Haut-dem Schutz und Erhalt textiler Kulturen-annehmen,um eine virtuelle 3.Haut-den SCHUTZMANTEL-entstehen zu lassen.
Österreichs Universitäten verfügen durch die weltweite Herkunft ihrer StudentInnen über ein riesiges Potential von unterschiedlichen Herkunftsländern mit textilen Kulturen, die nicht bewusst wahrgenom-men werden.
Ich...

Vernetzung & Komplexität - Vernetztes Denken
von SgH12 am 30. November 2014 - 21:40
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kooperation & Netzwerkbildung, Ökologie & Nachhaltigkeit, Stadt- & Regionalentwicklung, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Vernetztes Denken
Zeichenbrettvorschau von Vernetzung & Komplexität - Vernetztes Denken

Wir haben in den letzten 10-15 Jahren in vielen Bereichen den Vernetzungsgrad massiv erhöht. Doch selten ist uns bewusst, dass mit dem Vernetzungsgrad auch die Komplexität und Verwundbarkeit von Systemen steigt und sich diese anders als unsere bisher gewohnten „linearen Maschinen“ verhalten. Sie sind nicht im herkömmlichen Sinn steuer- bzw. managebar. Was das bedeuten kann, zeigen uns die negativen Entwicklungen im Cyber-Space, die bereits im Alltag angekommen sind. Noch viel schlimmer könnten sich dadurch verursachte Infrastrukturausfälle oder sogar ein europaweiter Stromausfall ("Blackout") auswirken.

Das fehlende bzw. unzureichende Wissen im Umgang mit komplexen Systemen bzw....

Kritik von Beziehungsverhältnissen
von formensprache am 30. November 2014 - 18:51
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Life Sciences, Medizin & Gesundheit, Soziale Innovation
Zeichenbrettvorschau von Kritik von Beziehungsverhältnissen

Was ist unter einer Kritik an den Beziehungsverhältnissen(=BZV) zu verstehen?
abgeleitet von κρίνειν krínein‚ [unter-]scheiden muss ein ganz besonderer Ansatz gesucht werden.Z.B. ein Ansatz, der Unterscheidungenfähigkeiten von BZV auf unterschiedlichen Ebenen (räuml.zeitl.lebendig etc.)ermöglicht.
Beziehung ist wie die Resonanz unsichtbar (Das was wir sinnlich wahrnehmen können, ist die Begegnung)
Aus den Forschungen der Spiegelneuronen wissen, dass wir uns mit dem präfrontalen Cortex selbst beobachten können.Es ist mir jedoch die Frage, ob wir die Selbstbeobachtung gleichzeitig auf das lenken können, was wir denken, was wir fühlen und was wir tun.
Darum ist es...

Mutmacherei: Veränderung durch Lösungsorientierung
von mutmacherei am 30. November 2014 - 17:21
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kooperation & Netzwerkbildung, Soziale Innovation, Wissensvermittlung & Methodik
Zeichenbrettvorschau von Mutmacherei: Veränderung durch Lösungsorientierung

Auf die Frage nach Lösungen für die globalen Herausforderungen und Krisen gibt es im öffentlichen Diskurs vor allem Ratlosigkeit, Problem- und Analyseorientierung sowie eine negative Grundhaltung. Dies wirkt jedoch problemverstärkend und führt zur sogenannten "gelernten Hilflosigkeit".

"Die Mutmacherei" leistet einen Beitrag in eine andere Richtung: Die Aufmerksamkeit wird auf lösungsorientierte Vorzeigeprojekte und konstruktive Positivbeispiele für einen ökologischen, wirtschaftlichen und geselleschaftlichen Wandel gerichtet. Mit diversen Formaten bieten Informationen zu bereits bestehenden Alternativen und ermutigen zu einem veränderten Denken und Handeln: Neben Vorträgen und...

TAU-Labor zum Thema "Grenzgänge"
von TAU-Magazin am 30. November 2014 - 16:58
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kunst, Medien & Kreativbereich, Life Sciences, Soziale Innovation, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Dialog, Erkenntnisse, Kunst und Wissenschaft, Live-Forschen, Prozessbegleitung, Transformation
Zeichenbrettvorschau von TAU-Labor zum Thema "Grenzgänge"

Menschen erforschen gemeinsam „live“ ein Thema mit Potenzial zu gesellschaftlichem Wandel. Ein Team designt ein Labor, ein Workshopformat, das verschiedene Ebenen anspricht: Körperliches Erkunden durch authentic movement; partizipative Kommunikations-Settings wie Pro Action oder World Cafe; philosophische Zugänge wie Question Games; theatrale Formate aus dem Soziodrama; Tiefenimagination für die Ebene der inneren Bilder; Graphic Recording fürs Bildliche; Impulsreferate, um vorhandenes Wissen einzubringen.
Zentral sind dialogische Formen, die verschiedene Perspektiven zeigen und die entstehende kollektive Intelligenz nutzen, um Erkenntnisse, Kreativität und Handlungsimpulse zu...

Kulturguterhalter v. Stadelfenster vor den Vorhang
von Stadelguckerin am 30. November 2014 - 13:22
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kunst, Medien & Kreativbereich, Ökologie & Nachhaltigkeit, Stadt- & Regionalentwicklung, Sonstiges, Anstrengungen, Kulturgut, Stadel
Zeichenbrettvorschau von Kulturguterhalter v. Stadelfenster vor den Vorhang

Für das kommende Jahre plane ich, jene Stadel neu aufzunehmen, die in den letzten Jahren wieder hergerichtet wurden, sei es zur eigenen Freude und Liebe dazu oder für andere Zwecke. Mit den jeweiligen Besitzern möchte ich sprechen, warum sie auf diese Idee gekommen sind und gleichzeitig danken, daß sie dieses wunderschöne Kulturgut unserer Heimat damit erhalten.
Damit sollen auch alle anderen Stadelbesitzer animiert werden, es gleich zu tun und die Fotos der Stadel, die wieder in alter Schönheit erstrahlen, möchte ich als Vorbilder der Öffentlichkeit vor Augen führen. Ich hoffe sehr, daß es in Zukunft noch sehr viele werden.
Fam. Klimbacher hat unter schweren finanziellen...

Landkarte der Weltbilder
von Einfach573 am 30. November 2014 - 10:04
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Medizin & Gesundheit, Wissensvermittlung & Methodik
Zeichenbrettvorschau von Landkarte der Weltbilder

Stellen Sie sich vor, Sie lesen morgen in der Zeitung: ein neuer Kontinent wurde entdeckt. Nicht auf der Erde oder dem Mars, sondern auf der geistigen Landkarte unserer Erkenntnisfähigkeit. Plötzlich werden die paradoxen Ergebnisse der Quantenphysik begreifbar und die absurden Behauptungen fremder Kulturen verständlich. Die Vorstellungen über ein erfülltes und glückliches Leben werden neu gedacht. Schulen werden so verändert, dass Kinder ihre Eltern bitten länger dort bleiben zu dürfen. Die Wissenschaften vom Menschen erleben einen gewaltigen Umbruch wie 100 Jahre zuvor die Physik.

...

Buddha auf dem Weg zum Marktplatz
von Einfach573 am 30. November 2014 - 9:29
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kunst, Medien & Kreativbereich, Life Sciences, Medizin & Gesundheit, Sonstiges, Experimentelle Phänomenologie, Konkrete Beispiele und Storytelling, Kulturvergleich
Zeichenbrettvorschau von Buddha auf dem Weg zum Marktplatz

Der Wunsch nach immer mehr Gütern und Dienstleistungen und der Kampf darum sind markante Merkmale unserer sozialen Welt. Vor rund 2500 Jahren wurde in Indien eine Weisheitslehre von einem Mann namens Gautama Buddha entwickelt, die helfen soll inneren Frieden und mehr Freude am Leben zu erlangen, ohne immer mehr von allem zu benötigen. Nach Aussage dieses Menschen soll diese Weisheitslehre auch für jeden anderen Menschen überprüfbar und bei Anwendung wirksam sein.

Im Rahmen dieses Citizen Science Projekts wird versucht die Gedanken und Erfahrungen des Zen-Buddhismus in die Sprache der Wissenschaft zu übersetzen und im Rahmen eines wissenschaftlichen Modells für die...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: