Ideenpool - Lebensqualität

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
2 Ideen gefunden
Sortieren nach
Solartaxi Heidenreichstein
von Heidenreichstein am 27. November 2014 - 12:20
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Ökologie & Nachhaltigkeit, Soziale Innovation, Stadt- & Regionalentwicklung, Technologie & Infrastruktur, Sonstiges, E-Mobilität, Inklusion, Lebensqualität
Zeichenbrettvorschau von Solartaxi Heidenreichstein

Gemeinwesenentwicklung anders
Das gab es noch nie - Ein öffentliches Nahverkehsmittel, das im gesamten Gemeindegebiet Heidenreichsteins umweltfreundliche und leistbare Mobilität und damit Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für alle ermöglicht.
Das Solartaxi ist nicht einfach nur ein umweltfreundliches Elektroauto, es fördert Partizipation und Inklusion. Es verbessert und erleichtert die Lebenssituation von BürgerInnen und in der ganzen Stadt. Ältere Menschen fahren zum Essen ins Gasthaus und sind nicht gezwungen, alleine ihre Mahlzeiten einzunehmen.Einkauf, Friseur- oder Arztbesuch ist spontan möglich, man ist nicht auf mobilisierte Angehörige angewiesen. Nicht nur die...

Frauen für Frauen; Migrantinnen in Leibnitz
von ESurma am 24. November 2014 - 16:44
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kooperation & Netzwerkbildung, Kunst, Medien & Kreativbereich, Ökologie & Nachhaltigkeit, Soziale Innovation, Stadt- & Regionalentwicklung, Sonstiges, BewohnerInnen, Frauen, gelebte Nachhaltigkeit, ländlicher Raum, Lebensqualität, Mädchen, Partizipation
Zeichenbrettvorschau von Frauen für Frauen; Migrantinnen in Leibnitz

Vor dem Hintergrund, dass im Projekt "Frauen wandern zu" Mädchen und Frauen aus Drittstaaten, die sich in der Südsteiermark niedergelassen haben und nun mit ihren Familien ihren Lebensmittelpunkt hier haben, in der Frauenberatungsstelle Leibnitz über viereinhalb Jahre im Rahmen eines EU Projektes beraten und begleitet wurden, stellen wir fest, dass die Bedürfnisse von Frauen am Land mehr Aufmerksamkeit brauchen.
Der ländliche Raum ist gerade von weiblicher Abwanderung besonders stark bedroht und büßt seine Stärken dadurch ein, dass die Lebensqualität sinkt, je mehr Menschen abwandern.
Wir meinen, dass Mädchen und Frauen gemeinsam ihre Interessen diskutieren und umsetzen...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: