Ideenpool - Studenten

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
5 Ideen gefunden
Sortieren nach
Österreich-Inskribtion
von Medientechniker am 28. November 2014 - 14:46
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Kooperation & Netzwerkbildung, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Dadurch, Fachbereich, Fachhochschule, Hauptinskribtion, Hauptstudium, Hochschulen, Inskribition, Interesse, Lehrveranstaltungen, Lehrveranstaltungsverzeichnis, Projekte, sinnvoll, Studenten, Studiengänge, universität
Zeichenbrettvorschau von Österreich-Inskribtion

Warum ist man immer nur an jeweils an einer Universität oder Fachhochschule eingeschrieben? Sinnvoll wäre eher in einem Hauptstudium eingeschrieben zu sein und zusätzliche Lehrveranstaltungen an allen Hochschulen zu besuchen.
Online sollte ein hochschulweites Lehrveranstaltungsverzeichnis vorhanden sein wo man Filter wie Fachbereich, Ort usw. eingeben kann. So könnten auch interessante Projekte entstehen, da sich Studiengänge mehr durchmischen und somit auch Studenten anderer Studiengänge mit verwandten Lehrveranstaltungen gegenseitig Wissen austauschen würden.
Dadurch würden Projekte von Studenten verschiedener Studiengänge entstehen und somit würden z. B. Medienstudienten...

Visualisierung/Verständlichkeit von Daten
von HealthConsulter am 16. November 2014 - 13:15
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Aufholbedarf, Hans Rosling, Journalisten, Statistiken, Studenten
Zeichenbrettvorschau von Visualisierung/Verständlichkeit von Daten

Wie heißt es so schön, vertraue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.
Wie sieht es aber mit den vielen Grafiken aus, die wir laufend in den Zeitschriften und im Fernsehen präsentiert bekommen. Ausgehend davon, dass es sich sicher immer um richtige Statistiken handelt, sollten wir uns auch die Frage stellen, ob alle/die Zielgruppen diese auch richtig interpretieren können.
Selbst Studenten haben oftmals Schwierigkeiten, einfache/wenig komplexe Statistiken/Diagramme sinngemäß zu erfassen.
Vielleicht können wir uns hier an den Arbeiten von Hans Rosling und der Visulisierung von Daten orientieren? Auf gapminder.com werden Statistiken am Ende sogar zum...

Crowdfunding
von Romana am 1. September 2014 - 13:27
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kooperation & Netzwerkbildung, Kunst, Medien & Kreativbereich, Life Sciences, Medizin & Gesundheit, Ökologie & Nachhaltigkeit, Soziale Innovation, Stadt- & Regionalentwicklung, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik, Crowd, Crowdfunding, crowdsourcing, Experten, Gesellschaft, Idee, Ideen, Innovaitonsmöglichkeiten, Innovationen, Pitch, Studenten
Zeichenbrettvorschau von Crowdfunding

Crowdfunding für Ideen. Studenten sind meist finanziell abgesicherter und als Startup risikofreudiger. Externe Crowd-Experten helfen Ideen auf Realisierbarkeit hin zu hinterfragen und zu überprüfen, wie diese optimiert und mit der Crowd realisiert werden können. http://www.uni-kassel.de/ukt/unikat/gruendung-konkret/finanzierung/unikat-crowdfunding.html

Das sind gute Voraussetzungen eigene Ideen oder Ideen aus der Bevölkerung gemeinsam zu realisieren.

Im Zuge einer...

Augmented Reality, z.B. im Gesundheitsbereich
von Romana am 1. September 2014 - 0:49
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Medizin & Gesundheit, Wissensvermittlung & Methodik, Augmented, Chirurgie, Gesundheitsbereich, Krankheit, Patienten, Patienteneinstellung, Reality, Risiken, Studenten
Zeichenbrettvorschau von Augmented Reality, z.B. im Gesundheitsbereich

Allgemein im Gesundheitsbereich, z.B. konkret in der Chirurgie, können Studenten Operationen per App mit Augmented Reality üben. Für alle Studienbereiche kann es Lern-Apps mit Augmented Reality geben.

Auch kann es für Patienten eine für sie entsprechende App geben, die einerseits Patienten informiert und andererseits ihnen auch Risiken aufzeigt, doch mit einem Mut machen endet. Die Patienteneinstellung ist bekanntlich entscheidend für den Verlauf einer Krankheit und auch teils Operation.

...

Der Hörsaal ist überall dort wo ich auch bin :-)
von Romana am 1. September 2014 - 0:28
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: BürgerInnenbeteiligung, Kooperation & Netzwerkbildung, Soziale Innovation, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik, Bürger, Hologramm, LiveStreaming, miteinander, Passwort, Präsentationen, Rechtevergabe, Studenten, Universitäten
Zeichenbrettvorschau von Der Hörsaal ist überall dort wo ich auch bin :-)

Gleich wo auch immer man sich befindet, mittels 3D Hologramm kann man von überall (per mobiler Endgeräte) teilnehmen. Durch die digitale Visualisierung entsteht ein mehr Miteinander, ein Dabei sein und das Ganze wird lebendiger. Neben einem selbst kann man auch Präsentationen aller Art abhalten.

Online oder / und per App ist ein Vorlesungsverzeichnis. Platzemangel gehört im dervirtuellen Hörsaal Vergangenheit an.

Je nach Rechtevergabe kann Jede/r, gleich ob Studenten (auch anderer Universitäten) oder Bürger-/innen an Aktiväten teilnehmen.

Wer das LiveStreaming versäumt, kann in der virtuellen UniBibliothek mittels Passwort alles nachsehen und -hören.

So...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: