Ideenpool - Ö1 Hörsaal

  • Feedback- und Einreichphase
    Ergebnis: 252 Einreichungen
    von 01.09. bis 30.11.14

  • Community Bewertungsphase
    von 02.12. bis 15.12.14
    16125 battles von 117 Benutzer

  • Fachgruppe Entscheidungsphase
    von 16.12. bis 30.01.15

  • Umsetzungsphase
    Ergebnis: 0 concepts
    von 30.01. bis 30.06.15
    0 user contributed

    Die 13 Projekte werden an den jeweiligen Unis präsentiert und umgesetzt.
Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
238 Ideen gefunden
Sortieren nach
Der neue Feudalismus - Uni-Forschung notwendig
von Einfach573 am 30. November 2014 - 9:20
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Ökologie & Nachhaltigkeit, Soziale Innovation
Zeichenbrettvorschau von Der neue Feudalismus - Uni-Forschung notwendig

Europa 2050: Die Demokratie wurde weiterentwickelt. Bürger wählen nun Parteien, die für Herrschaftskonzepte großer Unternehmensgruppen stehen. Der amtierende Präsident Europas berät sich täglich mit seinem Parteichef, einem der reichsten Menschen der Welt. Die mächtigsten Unternehmensparteien dominieren das Parlament und setzen die Spielregeln auf den freien Märkten fest, damit die kleinen Unternehmen fair mit ihnen konkurrieren können.

In der neuen Wirtschaft des Teilens müssen die Bürger keine Autos, Bücher oder Wohnungen mehr besitzen, da sie alles mieten können. Das Bargeld wurde abgeschafft, um Schwarzarbeit und kriminellen Machenschaften zu unterbinden. Kreditkarten zum...

Projekt Ägyptologie Tomb 33
von Karam Lopez am 30. November 2014 - 2:06
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Kooperation & Netzwerkbildung, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Ägyptologie, Forschungsprojekte, Grab33, Hieroglyphen, Institut, Kodex, Kooperation, Welterbe
Zeichenbrettvorschau von Projekt Ägyptologie Tomb 33

Expedition Aufnahme Hintergrund: https://www.youtube.com/watch?v=6q06pUshZaI

ID. TT33, Grab 33 Geheimnis

Stufe I: 3D.LaserScan um die Anlage Information Kodex Digital zu bewahren.
1. http://www.kluwes.at/#!tragbare-3d-scanner-kaufen/c1ugb

2. http://www.kluwes.at/#!3d-laserscanner-faro-focus/c16w4

3. Videos http://www.kluwes.at/#!videos/c1f5i

Stufe II: der Gescannt Text von Ägyptologen aus aller International Universitäten und Instituten zusammen zu bearbeiten unter der Führung von
1....

verbesserung der arzt-patienten-beziehung
von hansahnert am 29. November 2014 - 22:49
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Medizin & Gesundheit, Soziale Innovation, Wissensvermittlung & Methodik
Zeichenbrettvorschau von verbesserung der arzt-patienten-beziehung

Hatten sie schon einmal eine schlechte erfahrung bei einem krankenhausaufenthalt?
War der grund mangelnde kommunikationsbereitschaft auf seiten des personals?
Haben sie sich alleingelassen gefuehlt?
Wuerden sie einen medizinstudenten dafuer bezahlen, damit er diese luecke schliesst?
Die idee ist, einen studentenjob in das ausbildungssystem zu implementieren, um:
- Die patientenkompetenz und das wohlbefinden zu heben. Ihnen eine art anwalt zur seite
zu stellen. Einen zukuenftigen arzt, der es lernt, auch mal die patientenperspektive
einzunehmen.
- Studenten finanzielle hilfe zu geben. Ihre sensibilitaet fuer den kuenftigen beruf zu...

Ein Soziales Jahr nach dem Erwerbsarbeitsleben
von veronika.h. am 29. November 2014 - 22:02
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Alternative Wirtschaftsformen, BürgerInnenbeteiligung, Kooperation & Netzwerkbildung, Ökologie & Nachhaltigkeit, Soziale Innovation, Sonstiges, Freiwillig, Pension, Sinn, soziales Jahr
Zeichenbrettvorschau von Ein Soziales Jahr nach dem Erwerbsarbeitsleben

Viele Pensionisten sind rüstig, gut qualifiziert und bereit weiter zu arbeiten, wenn sie es für sinnvoll erachten und die Rahmenbedingungen für sie passen. Unsere Lebenserwartung steigt stetig an - manche Pensionisten brauchen vielleicht aber ein neues Betätigungsfeld, um weiterhin Sinn in ihrem Leben zu sehen oder das Gefühl zu haben, gebraucht zu werden.
Gleichzeitig erfüllen viele NGOs, gemeinnützige Unternehmen und Vereine wichtige Tätigkeiten, die den Zusammenhalt der Gesellschaft stärken.

Ziel der Idee:
- Ein freiwilliges soziales Jahr am Ende des Erwerbsarbeitslebens gibt die Möglichkeit, know how und Erfahrung in einem neuen Umfeld einzubringen zum Nutzen der...

Neue GRAUE ZELLEN für ÖSTERREICH
von maburg am 29. November 2014 - 20:00
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: BürgerInnenbeteiligung, Kooperation & Netzwerkbildung, Kunst, Medien & Kreativbereich, Soziale Innovation, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Graue Zellen, Nachnutzung, öffentlicher Raum, Telefonzellen, Wissenstransfer
Zeichenbrettvorschau von Neue GRAUE ZELLEN für ÖSTERREICH

Umfunktionierte Telefonzellen im öffentlichen Raum werden zu Orten des Wissenstransfers. Bei langweiligen Wartezeiten an Haltestellen, Flughäfen und Bahnhöfen sollen PassantInnen die Möglichkeit haben in den dort positionierten GRAUEN ZELLEN Einblick in die Forschung der österreichischen Hochschulen zu nehmen. Zugleich bekommen Hochschulen neue Präsentationsräume.
Dazu werden ausrangierte, österreichische Telefonzellen mit signifikanter Farbe versehen und einem Touchscreen ausgestattet. Über den Screen sollen Forschungsergebnisse aus unterschiedlichen Disziplinen vermittelt werden. Die BesucherInnen können die sie interessierenden Themen auswählen. Die Fachartikel müssen in einer...

Die Macht der Hoffnung
von HealthConsulter am 29. November 2014 - 19:42
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Erfahrungen, HOFFNUNG, London, Menschen
Zeichenbrettvorschau von Die Macht der Hoffnung

Ich zitiere infolge einen Beitrag des "DerStandard" Seite 1 vom 17.11.2014 und glaube, dass dieser hier sehr gut passt.
Laut Studie der Uni Bristol weisen öffentliche Schulen in London wesentlich bessere Ergebnisse auf als der Rest des Landes. ... Diese Schulen haben einen wesentlich höheren Ausländeranteil. Die besten Ergebnisse hatten die Kinder von frisch zugezogenen Migranten.
Grund: Diesen Kindern wurde "HOFFNUNG" mit auf den Schulweg gegeben - werdet erfolgreich und es geht euch gut oder zumindest besser als uns.

Es stellt sich somit die Frage, ob wir wirklich so viel ändern müssen. Vielleicht sollte der Zwang zu guten Noten durch "Liebe, Zuneigung" und ersten...

Virtuelle Dorferneuerungsgespräche
von Franz Nahrada am 29. November 2014 - 19:22
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Kooperation & Netzwerkbildung, Soziale Innovation, Stadt- & Regionalentwicklung, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik
Zeichenbrettvorschau von Virtuelle Dorferneuerungsgespräche

Jeder spricht von "Smart Cities", nur wenige von "Smart Countryside". Doch Dörfer die zukunftsfähig sein wollen müssen heutzutage auf vielen Gebieten neue Wege gehen. Wenn man nicht will, dass junge Menschen wegziehen, müssen viele Aufgaben erledigt werden, die noch dazu von weniger Menschen als in städtischen Bereichen befriedigt werden müssen. Diese Menschen haben einen hohen Bedarf an Bildung, der vor Ort viel schwerer befriedigt werden kann als in den Städten. Schon vor Jahren hat sich daher ein Netzwerk gegründet, das die modernen Kommunikationstechnologien dazu nützen wollte, die kreativen und Innovativen Menschen im ländlichen Raum ihre Ideen frei austauschen zu lassen - das "...

Gestaltungsmuster und Mustersprachen
von HelmutLeitner am 29. November 2014 - 19:02
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: BürgerInnenbeteiligung, Innovative Theorien (Kultur, Politik …), Kooperation & Netzwerkbildung, Kunst, Medien & Kreativbereich, Life Sciences, Ökologie & Nachhaltigkeit, Soziale Innovation, Stadt- & Regionalentwicklung, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Dokumentation, Interviews, Podiumsdiskussionen
Zeichenbrettvorschau von Gestaltungsmuster und Mustersprachen

Gestaltungsmuster (engl. design patterns) und Mustersprachen (engl. pattern languages) wurden in der Architektur entwickelt und sind zum Mainstream von Softwareentwicklung und Social Media geworden.

Wie sie auf gesellschaftliche Systeme anwendbar sind, habe ich 2007 im Buch "Mustertheorie" publiziert. Es hat dazu geführt, dass 2015 die erste PURPLSOC Conference ("PURsuit of Pattern Languages for SOcietal Change"; purplsoc.org) an der Donau-Uni Krems stattfindet.

Komplexe Systeme werden als lebendige Systeme behandelt, statt Kategorien+Eigenschaften beschreiben Muster+Verknüpfungen die Welt. Das sind Paradigmen, die neue Perspektiven erzeugen. Wissenschaft auf dieser Basis...

POP UP UNIVERSITY
von Tandinger am 29. November 2014 - 17:07
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: BürgerInnenbeteiligung, Wissensvermittlung & Methodik
Zeichenbrettvorschau von POP UP UNIVERSITY

Personen, die nicht in Kontakt mit Universitäten stehen, haben zumeist eine bewusste Entscheidung gegen ein Studium getroffen oder hatten (noch) nicht die Möglichkeit zu studieren. Angenommen wird, dass jene Personen kaum von sich aus mit Universitäten in Kontakt treten werden. Daher muss die Universität in Form der POP UP UNIVERSITY zu den Bürgern kommen. Diese bietet Vorlesungen im Sommer und auf öffentlichen Plätzen. Dadurch kann auch studienfernen Personen auf einfache Weise Wissen vermittelt werden, ohne Vorkenntnisse zu besitzen. Vortragende sind Lektoren, aber auch Studenten. Primäres Ziel ist es Passanten spontan zum Zuhören zu animieren, daher sollen die Orte hochfrequentiert...

Ein besonderes Haus um gesund wohnen zu können
von ecoforma am 29. November 2014 - 17:03
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Kooperation & Netzwerkbildung, Life Sciences, Medizin & Gesundheit, Ökologie & Nachhaltigkeit, Stadt- & Regionalentwicklung, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Baubiologie, Forschung, Holzbau, innovativ, Kreislaufwirtschaft, Luft, Massivbau, Raumluft, Umweltmedizin, wasser
Zeichenbrettvorschau von Ein besonderes Haus um gesund wohnen zu können

In der Modellregion Donau Böhmerwald entwickelten und errichten auf einem außergewöhnlichen Standort für Forschung, Innovation und Weiterbildung, Baubiologen und Umweltmediziner gemeinsam mit Handwerkern aus der Region einen Prototyp für ein Haus, das für ruhiges und gesundes Schlafen die bestmöglichen Bedingungen schafft. Dieses Haus wird mit schadstofffreien, ökologischen und überwiegend regionalen Baustoffen gebaut. Es schafft dadurch einen Wohnraum, der über den gesamten Lebenszyklus positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen hat. Ob das so ist wird auch in einer aufwendigen Forschungsarbeit untersucht.

Weiters wird ein bestehender Bau vollständig ökologisch...

Calciumcarbonat & Re-breathers Technik
von Karam Lopez am 29. November 2014 - 15:24
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Kooperation & Netzwerkbildung, Technologie & Infrastruktur, Wissensvermittlung & Methodik, Sonstiges, Calciumcarbonat, Funktionsprinzipien, Kooperation, Prototype, Rebreather, Teams
Zeichenbrettvorschau von Calciumcarbonat & Re-breathers Technik

Vorbild:
Rebreather Tauch Geräte z.B. Poseidon, Deepsee Challinge, Eurotek,......
http://www.taucher.net/produktdb/Ambient_Pressure_Diving_Inspiration_Classic_item1949.html

die Geräte sind unheimlich immer noch sehr teuer und der Funktionsprinzipien ist einfach Calciumcarbonat, ....

http://de.wikipedia.org/wiki/Kreislauftauchger%C3%A4t...

Rent an E-Rad Mobile Center
von Karam Lopez am 29. November 2014 - 12:56
Teilnahme am Wettbewerb Ö1 Hörsaal (Öffentlich)
Schlagwort: Kooperation & Netzwerkbildung, Ökologie & Nachhaltigkeit, Stadt- & Regionalentwicklung, Technologie & Infrastruktur, Sonstiges, Chrysler, E-Motor, Kooperation, PUCH, Sonderkonstruktion, Umbau
Zeichenbrettvorschau von Rent an E-Rad Mobile Center

Mobile-Station für ca. 20 Räder
Eigener Strom Anlage 8kW umwandler 12V-230V
Batterie Module Type I & II

Sonderkonstruktion 2 und 3 Rad

zu Verleine und Verkaufen

an Touristentouren für z.B. Donau Insel, Nationalpark z.B. Thayatal

Fahrzeug Type I: Umgebaut Elektro-Chrysler Voyager 4X4
http://www.evpermanent.com/de/preislist.php

Akku Batterie Module I.
...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: